Unsere Seniorenadventsfeier muss in diesem Jahr leider ausfallen. Stattdessen wollen wir am Samstag, den 12. Dezember 2020, nachmittags bei allen Kroppacher Seniorinnen und Senioren, die mindestens 70 Jahre alt sind, vorbeikommen, um Ihnen eine adventliche Überraschung von der Gemeinde zu überreichen – sofern sie das wünschen und natürlich unter Einhaltung der Corona-Abstands- und Hygieneregeln. Daher bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter 02688 / 345 oder 0160 / 5522432 (Michael Birk) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 05.12.20. Bitte gebt Namen und Adresse an.

Die Vorweihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Auch in diesem Jahr kommt der Nikolaus wieder zu den Kroppacher Kindern. Aufgrund der bekannten Umstände kann er aber nicht wie sonst üblich in das Dorfgemeinschaftshaus kommen und alle Kinder gemeinsam bei einer Nikolausfeier begrüßen.

Dieses Jahr kommt er zu jedem angemeldeten Kind mit einer prall gefüllten Nikolaustüte nach Hause an die Haustür. Er ist am Samstag, 05. Dezember 2020, ab 16:00 Uhr in Kroppach unterwegs. Damit er weiß, welches Kind ihn erwartet, bittet er bis zum 28.11.2020 um Anmeldung mit Namen und Adresse des Kindes unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02688/988403 (Jürgen Jung).

Wer möchte, dass der Nikolaus etwas Persönliches über das Kind erzählt, kann dies gerne bei der Anmeldung mitteilen.

Die deutlich gestiegenen Infektionszahlen der letzten Wochen machen es leider notwendig: Seit 02. November gelten wieder eine ganze Reihe von Einschränkungen. Die Verbreitung des Corona-Virus wird nach der Einschätzung seriöser Experten nur dann eingedämmt werden können, wenn wir alle unsere persönlichen Kontakte deutlich auf die nötigsten beschränken. Daher bitte ich alle Kroppacherinnen und Kroppacher, nur die wirklich notwendigen Fahrten zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Arzt oder für Behördengänge zu unternehmen. Tragt möglichst bei allen Gelegenheiten, wo Ihr Anderen begegnen könnt, einen Mund- und Nasenschutz, haltet den Mindestabstand von 1,50 m ein. Private Feiern sind in öffentlichen Räumen wie dem Gemeinderaum oder dem Tennisheim nicht zugelassen und auch Zuhause auf höchstens 10 Personen aus höchstens 2 Haushalten zu begrenzen. Der Spielplatz am Tennisheim bleibt geöffnet, Erwachsene tragen aber auch dort bitte einen Mund-/Nasenschutz.

Wenn wir uns alle an die Regelungen halten, haben wir eine Chance, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Nur dann besteht die Aussicht, das bis zu Weihnachten zumindest einige der jetzt geltenden Einschränkungen wieder zurückgenommen werden können.

Das wird für uns alle bestimmt nicht einfach. Es ist schwer, die Kontakte zu Familie, Freunden und Bekannten in diesem Maße einzuschränken. Aber wenn wir alle uns ein bisschen Disziplin auferlegen und damit gegenseitig auf uns Acht geben, geht auch das wieder vorüber. Und wir können uns jetzt schon darauf freuen, alle wieder zu sehen. Gemeinsam kriegen wir das hin.

Auch der Dorftreff alle 14 Tage freitags im Gemeinderaum kann unter den gegebenen Umständen vorerst nicht stattfinden. Sobald die Regelungen es zulassen, informieren wir Euch hier, wann und wie es weitergeht.

Zur nächsten öffentlichen / nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich hiermit für Montag, den 02. November 2020, um 19.00 Uhr in den Mehrzweckraum der Gemeinde, An der Schule 3, mit folgender vorläufiger Tagesordnung ein:

A. Öffentlicher Teil

  1. Bekanntgaben
  2. 5. Nachgang zur 2. umfassenden Änderung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Hachenburg: a) Beratung und Beschluss über die Stellungnahme der Gemeinde Kroppach, b) Beratung und Beschluss über den Antrag der Gemeinde Kroppach auf Ausweisung einer Gemeinbedarfsfläche in Flur 10, Grundstücke 786 bis 793
  3. Beratung und Beschluss über die Festsetzung der Hundesteuer 2021 und der Steuerhebesätze 2021
  4. Beratung und Beschluss über die freiwillige Selbstverpflichtung zur Einhaltung der PEFC-Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung
  5. Anfragen und Auskünfte
  6. Einwohnerfragestunde

 B. Nichtöffentlicher Teil

Grundstücksangelegenheiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann die Anzahl der Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Sitzung beschränkt werden.

Michael Birk, Ortsbürgermeister

 

Aufgrund einer Reihe von Absagen und angesichts der sich verschärfenden Corona-Situation findet der Dorftreff am Freitag, den 23. Oktober 2020, nicht statt.

Wie es mit den weiteren geplanten Terminen aussieht, wird noch entschieden.

Zur nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich hiermit für

Samstag, den 10.10.20 um 10:00 Uhr zu einer Vor-Ort-Sitzung auf dem Grundstück der Bäckerei Grund, Kölner Straße, ein. 

Tagesordnung 

A. Öffentlicher Teil 

  1. Beratung und Beschluss über den Entwurf zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Kölner Straße“

Michael Birk, Ortsbürgermeister

Zur nächsten öffentlichen / nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich hiermit für Montag, den 05. Oktober 2020, um 19.00 Uhr in den Mehrzweckraum der Gemeinde, An der Schule 3, mit folgender vorläufiger Tagesordnung ein:

A. Öffentlicher Teil

  1. Bekanntgaben
  2. Beratung und Beschluss über den Jahresabschluss 2019 mit Entlastung von Bürgermeister und Beigeordneten
  3. Beratung und Beschluss über den Entwurf zur Aufstellung des Bebauungsplanes „Kölner Straße“
  4. Anfragen und Auskünfte
  5. Einwohnerfragestunde 

B. Nichtöffentlicher Teil 

  1. Beratung und Beschluss über den Ankauf von Wiesengrundstücken

Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln kann die Zahl der Zuschauer begrenzt werden.  

Michael Birk, Ortsbürgermeister