Für Donnerstag, 19. Mai 2016, 19 Uhr, sind alle Kroppacherinnen und Kroppacher herzlich zu einer Einwohnerversammlung im Mehrzweckraum der Gemeinde, An der Schule 3, eingeladen. Gabriele Greis, Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hachenburg, informiert über das Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde, von dem neben den Ortsgemeinden auch die Bürgerinnen und Bürger selbst profitieren können. Außerdem wird über den Stand der Projektgruppen „Kinder/Jugendliche“, „Versorgung“ und „Wanderwege“ berichtet.

Der Förderverein unserer freiwilligen Feuerwehr hatte sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, und einen schönen „Tanz in den Mai“ mit Familienfeier am 30. April und 01. Mai ausgerichtet. Rund um das Tennisheim war wieder einiges geboten. Für die musikalische Stimmung sorgte an beiden Tagen unser „DJ Kalle“ Volker Birk.
Maifeier 2

Maifeier 1

Einen herzlichen Dank den Aktiven des Fördervereins unter ihrem Vorsitzenden Robin Ortlieb und allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!

Tennis 0558
Nach der Frühjahrsinstandsetzung kann ab sofort wieder auf unseren Tennisplätzen auf der Waldemar-Meutsch-Anlage gespielt werden. Alle Interessierten finden hier die Nutzungsgebühren und die wichtigsten Aspekte der Nutzungsordnung.

Aus gegebenem Anlass möchte ich noch einmal deutlich daran erinnern, dass fast alle Gemeindestraßen in der Ortslage von Kroppach in Tempo-30-Zonen liegen. Im Interesse der Sicherheit für alle bitte ich diese Geschwindigkeitsbegrenzung unbedingt zu beachten. Es muss doch nicht immer erst etwas passieren!

Aus Rücksicht auf die Anwohner dürfen die Altglascontainer unterhalb des Sportplatzes und an der Schulsporthalle werktags nicht zwischen 13 und 15 Uhr sowie 20 Uhr abends und 6 Uhr morgens mit Glas befüllt werden. An Sonn- und Feiertagen ist das Befüllen grundsätzlich untersagt. Die Nichtbeachtung dieser Ruhezeiten kann wie beim Einsatz von Rasenmähern u.ä. mit einer Ordnungsstrafe belegt werden.

Zum Glück hat der Frühling endlich Einzug gehalten. Das bedeutet aber auch, dass Gräser, Büsche und Bäume ordentlich sprießen. Alle Grundstückseigentümer möchte ich bitten, darauf zu achten, dass Hecken und Bäume nicht in den Verkehrsraum – öffentliche Straßen und Gehwege – hineinragen. Im Zweifelsfall ist für einen entsprechenden Beschnitt zu sorgen, um der Verkehrssicherungspflicht nach zu kommen. Auch sonstiger Bewuchs z.B. durch Gräser oder Moos auf Straßen, Straßenrinnen oder Gehwegen ist vom jeweiligen Eigentümer entlang seines Grundstückes zu entfernen. Näheres dazu ist der Straßenreinigungsatzung der Gemeinde Kroppach zu entnehmen.

Tanz in den Mai 2016 600

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Förderverein unserer freiwilligen Feuerwehr wieder einen „Tanz in den Mai“ am Samstag, 30.04., und Sonntag, 01.05.16. 

SaubereLandschaft16 600

Trotz Aprilwetters fanden sich wieder über 40 Kroppacherinnen und Kroppacher, darunter auch die sieben eritrerischen Flüchtlinge, die seit dem letzten Jahr bei uns leben, um die Gemarkung von Abfall und Unrat zu reinigen. Man hätte beim „Ertrag“ leicht den Eindruck gewinnen können, dass der Kroppacher Wald zum Reifenlager umfunktioniert worden ist. Eine ebenfalls gefundene Schusswaffe, die sich als Schreckschusspistole entpuppte, wurde der Polizei übergeben. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich bei allen, die mit ihrem Einsatz für eine saubere Kroppacher Landschaft gesorgt haben, und bei unserem Jagdpächter Carsten Rudersdorf, der diesen Einsatz mit einem kleinen Imbiss belohnte.