Termine

14 Dez 2017
18:00 - 19:30
Sprechstunde Ortsbürgermeister
15 Dez 2017
15:00 - 17:00
Dorftreff
21 Dez 2017
18:00 - 19:30
Sprechstunde Ortsbürgermeister
22 Dez 2017
15:00 - 17:00
Dorftreff
28 Dez 2017
18:00 - 19:30
Sprechstunde Ortsbürgermeister
29 Dez 2017
15:00 - 17:00
Dorftreff
04 Jan 2018
18:00 - 19:30
Sprechstunde Ortsbürgermeister
05 Jan 2018
15:00 - 17:00
Dorftreff
11 Jan 2018
18:00 - 19:30
Sprechstunde Ortsbürgermeister
12 Jan 2018
15:00 - 17:00
Dorftreff

Herzlich willkommen

Kroppach Unser_Dorf

Entdecken Sie Kroppach
- ein liebenswertes Dorf.

Viel Spaß - Ihre Gemeindeverwaltung.

Gemeinderat und Ortsbürgermeister wünschen allen Kroppacherinnen und Kroppachern eine schöne Osterzeit!

Und alle Kroppacherinnen und Kroppacher sind herzlich eingeladen!

Es geht los am Freitag, 21. April 2017, um 15 Uhr und ab dann an jedem Freitag um diese Zeit für ca. anderthalb bis zwei Stunden. Im Tennisheim werden Kaffee und kalte Getränke für einen kleinen Unkostenbeitrag ausgeschenkt. Die Beilage dazu kann bei den Händlern, die am Tennisheim Station machen, erworben werden. Dazu gehören der Westerwälder Frischdienst, die Bäckerei Schuhmacher und eine Blumenfrau. Unser Dorftreff bietet also die Möglichkeit, die Einkäufe des täglichen Bedarfs zu erledigen und sich über das Neueste aus dem Dorf auszutauschen.

 

Dorftreff Einladung600

Der Förderverein unserer Freiwilligen Feuerwehr hat sich wieder Einiges für die traditionelle Maifeier auf der Tennisanlage im Helmertal einfallen lassen. Am Sonntag, den 30.04., geht es um 17 Uhr mit Bier vom Fass und Herzhaftem vom Grill los. Am 01. Mai gibt es wieder ein Angebot für die ganze Familie von 11 Uhr an: Frühshoppen, mittags u.a. Spießbraten, nachmittags Kaffee und Kuchen. An beiden Tagen sorgt DJ Kalle für die musikalische Unterhaltung. Alle Kroppacherinnen und Kroppacher sind herzlich eingeladen – genauso wie alle aus den Nachbardörfern. Weitere Informationen gibt es in der nächsten Ausgabe von INFORM.

Die Straße „Am Sportplatz“ wird trotz deutlicher Kennzeichnung als 30er-Zone von einigen Verkehrsteilnehmern immer wieder als Rennstrecke genutzt. Bevor der Gemeinderat über mögliche Gegenmaßnahmen entscheidet, möchten wir mit den betroffenen Anwohnern über die verschiedenen Möglichkeiten und ihre Vorschläge sprechen. Hierzu sind alle Anwohner der Straße „Am Sportplatz“ sowie der angrenzenden Straßen „Bahnhofstraße“, „Raiffeisenstraße“, „Ringstraße“ und „Obere Hähnen“ für Donnerstag, 27. April, von 18 bis 19 Uhr, in den Mehrzweckraum der Gemeinde, An der Schule 3, herzlich eingeladen.

Zur nächsten öffentlichen / nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich hiermit für Montag, den 24. April 2017, um 19.00 Uhr in den Gesellschaftsraum des Mehrzweckgebäudes mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Verpflichtung eines neuen Ratsmitgliedes
  2. Bekanntgaben
  3. Anfragen und Auskünfte
  4. Einwohnerfragestunde
  5. Beratung und Beschlussfassung über eingereichte Vorschläge zum Entwurf der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2017
  6. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2017
  7. Beratung und Beschluss über Termin Aufbau Spielgerät am Tennisheim
  8. Beratung und Beschluss über die Herstellung des Einvernehmens gem. § 36 BauGB i.V.m. der Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile nach § 34 BauGB (Kölner Straße)
  9. Beratung und Beschluss über die Herstellung des Einvernehmens gem. § 36 BauGB i.V.m. der Zulässigkeit von Werbeanlagen innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile nach § 34 BauGB (Kölner Straße)
  10. Beratung und Beschluss über den Verkauf eines Wiesengrundstückes in der Raiffeisenstraße
  11. Beratung und Beschluss über den Kauf eines Rasenmähers
  12. Bekanntgaben nicht öffentlich

Die Tagesordnungspunkte 8 bis 11 werden bei Bedarf nach den neuen Richtlinien der Gemeindeordnung nichtöffentlich behandelt.

Saubere-Landschaft-2017
Rund 30 fleißige Helferinnen und Helfer aus allen Altersklassen halfen wieder mit, die Landschaft um Kroppach von dem Unrat zu säubern, den weniger verantwortungsvolle Zeitgenossen immer wieder hinterlassen. Die „Ausbeute“ war zwar geringer als in den Vorjahren, dafür nahm die Zahl der gefundenen Altreifen zu. Allen, die mitgeholfen haben ein herzliches Dankeschön! Ein Dank geht auch wie jedes Jahr an unseren Jagdpächter Carsten Rudersdorf, der für einen kleinen Imbiss im Anschluss an die Sammelaktion gesorgt hat.

Arbeitseinsatz

12 freiwillige Helfer fanden sich am letzten Samstag am Friedhof zusammen, um die Pfosten für einen neuen Wildschutzzaun zu setzen. Im Namen der Gemeindeverwaltung danke ich allen, die mitgeholfen haben. Der Zaun wird in den nächsten Wochen fertig gestellt.