Zur Wahlversammlung am Freitag, den 15.02.19, waren insgesamt 28 wahlberechtigte Kroppacherinnen und Kroppacher im Mehrzweckraum der Gemeinde versammelt. Unter der Leitung von Ortsbürgermeister Michael Birk wurde folgende Gemeinschaftsliste für die Wahl zum Gemeinderat am 26. Mai 2019 aufgestellt:

1. Horst Schüchen, Helmertalweg 8

2. Andreas Birk, Am Stellenberg 9

3. Jürgen Jung, Am Stellenberg 15

4. Hans Schneider, Obere Hähnen 5

5. Tatjana Panthel, Helmertalweg 22

6. Volker Birk, Raiffeisenstr. 3

7. Andreas Stumpe, Gartenstr. 31

8. Markus Birk, Gräfenbitz 2

9. Thorsten Ladda, Raiffeisenstr. 30a

10. Andreas Gerhard, Gartenstr. 16

11. Dirk Thiel, Giesenhausenerstr. 4a

12. Daniela Stockschlaeder, Bahnhofstr. 18

13. Lars Weyer, Am Stellenberg 6

14. Stefan Keil, Bergstr. 9

Diese Namen werden auf dem Stimmzettel zur Gemeinderatswahl aufgeführt sein. Jede Wählerin und jeder Wähler kann aber nicht nur ein Kreuz bei der Liste und diesen Kandidatinnen und Kandidaten machen, darüber hinaus können noch bis zu 12 weitere Namen auf den Stimmzettel eingetragen und dadurch für den Rat gewählt werden.

Alle Kroppacher Bürgerinnen und Bürger, die bei der Kommunalwahl am 26.05.19 wahlberechtigt sind, werden herzlich für Freitag, den 15. Februar 2019, 19 Uhr, in den Mehrzweckraum der Gemeinde, An der Schule 3, eingeladen. Hier soll über die mögliche Aufstellung einer Gemeinschaftsliste für die Wahl zum Gemeinderat beraten und beschlossen werden. Wenn wie bei der letzten Wahl im Jahr 2014 grundsätzlich über die Aufstellung einer Liste positiv entschieden wird, wird die Versammlung mit folgender Tagesordnung fortgeführt: 

  1. Wahl einer Versammlungsleitung
  2. Wahl einer/eines Schriftführerin/Schriftführers
  3. Wahl einer Zählkommission
  4. Wahl von 2 Versammlungsteilnehmer/innen, die eidesstattlich die ordnungsgemäße geheime Durchführung der Wahl bestätigen
  5. Bestimmung einer Vertrauensperson und einer stellvertretenden Vertrauensperson für den Wahlvorschlag
  6. Wahl einer Liste für die Gemeinderatswahl am 26.05.19: Vorschlag, Aussprache, Abstimmung

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Gemeinderat hat, kann sich gerne im Vorfeld an eines der amtierenden Ratsmitglieder oder den Bürgermeister wenden.

Am Freitag, 25.01.19, erfreuten Klaus und Arthur die Besucherinnen und Besucher unseres Dorftreffs mit nachdenklichen und gefühlvollen Liedern aus eigener und fremder Feder. Vielen Dank für diesen stimmungsvollen Nachmittag!

 

Zur nächsten öffentlichen / nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich hiermit für Montag, den 21. Januar 2019, um 19.00 Uhr in den Gesellschaftsraum des Mehrzweckgebäudes mit folgender vorläufiger Tagesordnung ein:

  1. Bekanntgaben
  2. Beratung und Beschluss über die Ausschreibungsgrundlagen Sanierungsarbeiten Mehrzweckgebäude
  3. Vorberatung über den Haushalt 2019
  4. Anfragen und Auskünfte
  5. Einwohnerfragestunde
  6. Beratung und Beschluss über eine Stellungnahme und das Einvernehmen zu einem Bauvorhaben im Gewerbegebiet
  7. Beratung und Beschluss über die Auftragserteilung zur Sanierung des Denkmals 1. Weltkrieg auf dem Friedhof
  8. Beratung und Beschluss über die Auftragserteilung zur Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze
  9. Beratung und Beschluss über den Ankauf/Tausch einer landwirtschaftlichen Fläche
  10. Beratung und Beschluss über die Auftragsvergabe zur Änderung des Bebauungsplans „Auf dem Triesch“

Die Tagesordnungspunkt e6 bis 10 werden gegebenenfalls nicht öffentlich behandelt.

Michael Birk, Ortsbürgermeister

Bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee und einem weihnachtlichen Programm verlebten die Kroppacher Seniorinnen und Senioren den Adventsnachmittag im Mehrzweckraum der Gemeinde. Kinder aus der 2. Klasse unserer Grundschule hatten unter der Leitung von Frau Höfer eine Casting-Show unter dem Titel „Bethlehem sucht den Super-Stern“ und einen Lichtertanz einstudiert. Dazu gab es weihnachtliche Klänge von der Violine.

 

Ein Film des ehemaligen Kroppachers Siegfried Lukowski über die Feier zum 800jährigen Jubiläum 1999 weckte viele Erinnerungen. Der gemischte Chor stimmte mit Weihnachtsliedern auf das bevorstehende Fest ein.

Die Adventsspende der Gemeinde in Höhe von 150 € wird den Erlös des Dorfcafés vom 07.10.18 aufstocken und dem sozialen Zweck zugeführt, den die Organisatorinnen des Dorfcafès noch bestimmen werden.

 Ein herzliches Dankeschön allen, die durch ihre Mitwirkung vor und hinter den Kulissen zu diesem gelungenen Nachmittag beigetragen haben!

Zum Jahresabschluss fanden sich viele Stammgäste des Dorftreffs zu einer kleinen Weihnachtsfeier im Tennisheim ein. Bei Glühwein (mit und ohne Alkohol) und Bratäpfeln kam viel vorweihnachtliche Stimmung auf. Dazu trugen Vorträge von Waltraud und Marlene und vor allem unser Eberhard Birk mit Weihnachtsliedern und kleinen Geschichten bei. Hierfür noch einmal vielen Dank!

 

Auch in diesem Jahr sind alle Kroppacherinnen und Kroppacher ab 70 Jahre mit ihren Partnerinnen und Partnern herzlich zu einer Adventsfeier eingeladen. Sie findet am Samstag, den 15. Dezember 2018, ab 14 Uhr im Mehrzweckraum der Gemeinde statt. Schüler aus der 2. Klasse unserer Grundschule und der Gemischte Chor werden wieder für ein paar besinnliche Stunden sorgen. Außerdem wird es einen Film über Kroppach zu sehen geben. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wird es reichlich Gelegenheit für Gespräche geben.