Beratung und Beschluss über die Ausschreibungsgrundlagen Sanierungsarbeiten Mehrzweckgebäude

Frau Lück von der Bauabteilung der VG Hachenburg stellte einen Vorschlag zur Sanierung der Sanitäranlagen, Fenster, Glasfront im Treppenhaus und Eingangstür zur Diskussion vor. Der Rat beschließt einstimmig die Ausschreibung der o.g. Gewerke für die Sanierungsarbeiten im Mehrzweckgebäude.

Bekanntgaben

Einwohnerstatistik: Aktuell sind 704 Personen in der Gemeinde Kroppach gemeldet.

Kindergarten: In der Ideenwerkstatt zur Kapazität im Kindergarten wurden verschiedene Möglichkeiten zur Kapazitätserweiterung vorgeschlagen, z.B. Container, Nutzung Gemeinderaum Mörsbach, Anbau. Die Verwaltung wird die Möglichkeiten ausführlich prüfen.

Der Termin „Aktion Saubere Landschaft“ findet am 6. April 2019 statt.

Der Vertrag zum Ausbau der flächendeckenden Breitbandversorgung wurde zwischenzeitlich unterzeichnet.

Termin Einwohnerversammlung: 4. April 2019

 

Vorberatung über den Haushalt 2019

In den Haushalt sollen Gelder eingesetzt werden u.a. für die Sanierung des Mehrzweckgebäudes, weitere Planungen und Vorbereitung Erschließungsbau Gewerbestraße, Geräte für Erwachsene und kleine Kinder auf dem Spielplatz, Gestaltung eines Wanderweges, Erneuerung der Akustikanlage an der Friedhofshalle und weitere Sitzgelegenheiten auf dem Friedhof.

 

Beratung und Beschluss über eine Stellungnahme und das Einvernehmen in immissionsschutz- und baurechtlicher Hinsicht zu einem Bauvorhaben im Gewerbegebiet

Der Rat beschließt einstimmig das Einvernehmen herzustellen.

 

Beratung und Beschluss über die Auftragserteilung zur Sanierung des Denkmals 1. Weltkrieg auf dem Friedhof

Der Rat beschließt einstimmig, den Auftrag zur Sanierung des Denkmals 1. Weltkrieg auf dem Friedhof an die Fa. Hehl für 2.665,60 Euro zu vergeben.

 

Beratung und Beschluss über die Auftragserteilung zur Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze

Der Rat beschließt einstimmig, den Auftrag zur Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze an die Fa. Petri für 2.362,15 Euro zu vergeben.

 

Beratung und Beschluss über die Auftragsvergabe zur Änderung des Bebauungsplans „Auf dem Triesch“

Der Rat beschließt einstimmig, den Auftrag zur Änderung des Bebauungsplans „Auf dem Triesch“ (Umwandlung des „Wochenendgebietes“ in ein allgemeines Wohngebiet) an die Fa. RU-Plan zu vergeben. Kosten: 7.956,52 Euro.