Huette 0478

Die Jugendhütte hinter der Schulsporthalle wird aus ihrem „Dornröschenschlaf“ erweckt. Nachdem aufgrund von Vandalismus der ursprüngliche Zweck, Treffpunkt für die Dorfjugend in eigener Regie zu sein, schon vor Jahren aufgegeben werden musste und sich auch keine nachhaltige Lösung abzeichnete, hat sich jetzt die Grundschule Kroppacher Schweiz der Hütte angenommen. Im Rahmen des Unterrichts soll sie u.a. für Projekte genutzt werden. Gemeinderat und Ortsbürgermeister freuen sich darüber, dass die ursprünglich mit viel Herzblut der damals Beteiligten in Eigenregie erstellten Hütte jetzt doch wieder eine Perspektive hat. In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde daher beschlossen, die Jugendhütte an den Schulträger, die Verbandsgemeinde Hachenburg, zu übertragen, auf dessen Gelände sie ja ohnehin steht. Die Schlüsselübergabe an die Schulleiterin Gaby Greher hat schon stattgefunden.