… hat in Kroppach vielleicht nicht die herausragenden Ereignisse gebracht, an die wir uns noch alle lange erinnern werden. Es waren eher kleinere Begebenheiten, die bemerkenswert waren. Eine hat Jürgen Jung beim „Arbeitseinsatz“ im November mit seinem Schnappschuss festgehalten: Ganz selbstverständlich arbeiten hier nicht nur Alt und Jung zusammen, um den bisherigen Spielplatz zu verschönern, sondern auch Alteingesessene und Neubürger. Gerade angesichts des Anschlages auf den Weihnachtsmarkt in Berlin und der Aufmärsche von Rechtsradikalen in den letzten Wochen in Hachenburg wünsche ich mir dieses selbstverständliche Miteinander auch für das neue Jahr. Nur zusammen bringen wir unsere Gemeinde voran.

Arbeitseinsatz

Gemeinderat und Bürgermeister bedanken sich für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr und wünschen allen Kroppacherinnen und Kroppachern einen guten Start in ein vor allem friedliches 2017!