Am vergangenen Totensonntag konnte sich jeder davon überzeugen, dass die allermeisten Gräber auf unserem Friedhof vorbildlich gepflegt werden. Einige wenige fallen allerdings negativ heraus. Nicht immer sind die Angehörigen noch zu ermitteln. Für entsprechende Hinweise ist die Gemeindeverwaltung daher dankbar.

Zur Grabpflege gehört auch das unmittelbare Umfeld der Grabstätten. Es wäre schön, wenn vor allem das Beseitigen der in diesem Jahr besonders zahlreichen Blätter nicht nur bei den Gemeindearbeitern hängen bleibt.